Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Stellungnahme zum LN Artikel "Klimaschutz über den großen Teich" vom 15.09.2021

Der beste Klimaschutz ist der, bei dem schädliche Treibhausgasemissionen, u. a. CO2, erst gar nicht entstehen.

Die transatlantische Zusammenarbeit zwischen dem NRW-Klimaschutzministerium, u.a. mit Beteiligung der Stadt Lüdenscheid und der Universität Minneapolis, ist richtig und dringend!

In Zeiten jedoch, in denen das Klima weltweit kollabiert, verschiedene „Kipppunkte“ bereits überschritten sind, ist es unverantwortlich, dass ein "Expertenaustausch" von Klimaschützern! einen derartigen „Klimatourismus“ per Flugreise betreibt, bei der sehr hohe CO2 Emissionen entstehen. Um sich, u. a., dass Puppenmuseum in Tecklenburg anzuschauen!

Es ist gut über Klimaschutz zu sprechen. Entscheidend ist, Klimaschutz zu leben. Sonst ist alles vergeblich.

Claudius Bartsch
Ökologisch-Demokratische Partei, ÖDP
Kreisverband Märkischer Kreis

ÖDP Mitglied im Rat der Stadt Lüdenscheid


Weitere Informationen: https://www.climatesmart-mn.org/

 

Zurück