Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

ÖDP KV MK verachtet Schändung muslimischer Gräber

In der Silvesternacht wurden auf dem Iserlohner Hauptfriedhof rund 30 muslimische Gräber beschädigt

Quelle: Canvas

Kaum ist das neue Jahr gestartet erreichte uns die Nachricht, dass in der Silvesternacht auf dem Iserlohner Hauptfriedhof rund 30 Gräber beschädigt wurden – alle auf dem muslimischen Teil des Friedhofes, und das wohl bereits zum dritten Mal. Dass so etwas in unserem Kreisgebiet geschieht erschüttert uns.

Im Namen von Mitgliedern und Vorstand möchten wir daher als Kreisverband den betroffenen Familien unser Mitgefühl und unsere Fassungslosigkeit ausdrücken. Hass und Gewalt geben wir in unserer Gesellschaft keinen Platz!

Wir zeigen uns solidarisch mit den Familien und zählen auf die Verantwortung und Zivilcourage eines jeden von uns, damit so etwas nie wieder geschieht.

Zurück